ÜBUNGSLEITER . . .


Autodidaktisch Bogenschießen zu (er)lernen ist eine Möglichkeit, es unter Beachtung langjähriger, professionaler Erkenntnisse eine andere. Warum nicht nach ein Paar Jahren, sich dieser auch zu stellen? Kurz nachgedacht und schon folgte der Denkphase die Anmeldung zur Ausbildung zum Übungsleiter gem. den Vorgaben des ÖBSV.



Pregarten2019 - das war mein Kurs. Unter der äußerts professionellen Leitung von Urte Paulus wurden wir 5 Tagen lang in die Geheimnisse - wobei es sind ja in Wahrheit gar keine - des Bogenschießens eingeführt. 


Egal ob intuitiv oder mittels Visier, alle Möglichkeiten um einen Pfeil mittels Bogen in sein angedachtes Ziel zu bringen wurden durchgenommen. Letztlich erfolgte am 6 Tag die Überprüfung des vorgetragenen Stoffs in Form der vorgeschriebenen Abschluss-prüfung. 


Und jetzt - na klar, nun heißt es das erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen. Jedenfalls schon sehr gespannt blicke ich meiner hoffentlich auch alsbald gehaltenen ersten Schnupperstunde, Feder und/oder Pfeilprüfung als eigenständiger Übungsleiter entgegen.